Logo Pfälzer Berglan Trail

Vorschau auf 2017

Nächstes Jahr, also in 2017, wird der Pfälzer Berglandtrail natürlich wieder stattfinden. Termin ist der 30. März bis 02. April 2017.

In 2017 ist die Jugendherberge Wolfstein wegen Umbau komplett geschlossen. Wolfstein bietet aber durch die beiden Hotels, dem Campingplatz und den Ferienwohnungen genügend Übernachtungsmöglichkeiten, so dass unser Ausgangspunkt dort bleibt.

Die genaue Planung der Unterbringung und die neue Aussschreibung folgt in Kürze, derzeit erkunden und besprechen wir die unterschiedlichen Möglichkeiten. In Kürze heißt bis etwa Ende Mai, dann sollte zumindest das Gröbste stehen. Alle "Ehemaligen" erhalten dann auch ein Rundschreiben!

An dieser Stelle möchten wir, das ganze Team, uns ganz herzlich für die tollen Einträge ins Gästebuch bedanken! Wir freuen uns, wir sind hochmotiviert und wollen, auch wenn die Rahmenbedingungen etwas schwieriger sind, euch wieder einen erlebnisreichen Aufenthalt bieten!

Hier noch ein Link. Unser örtlicher Sender Kusel TV hat einen 5 Minuten Trailer erstellt, ein Rückblick für alle die dabei waren, eine Vorschau für alle die sich eine Teilnahme überlegen.

 

Das Rundschreiben an alle Ehemaligen ist raus. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Planung und der neuen Ausschreibung für 2017. Ende Juni sollte alles fertig sein.

Wir haben auch bereits etliche Voranmeldungen - herzlichen Dank!

4. Pfälzer-Berglandtrail - vom 30 März bis 2. April 2017

mit Nonstop und Zweier-Staffel Strecken

So begann es: "Wir möchten das Pfälzer Bergland bekannter machen, die wunderschöne Natur, unsere Wanderwege, Sehenswürdigkeiten und vielfältigen Attraktionen den Menschen nahe bringen - wir möchten Sportler ansprechen die das Kuseler Land zu Fuß erforschen möchten". Das war ein Anruf der Kreisverwaltung Kusel an den Lauftherapeuten und Ultra-Marathonläufer Günther Bergs.

Und das ist draus geworden: der Pfälzer Bergland-Trail, der 2017 in die vierte Runde geht!

Er führt uns an drei Lauftagen über insgesamt etwa 125 Kilometer (ca. 70 Kilometer als Zweier-Staffel) über die Höhen des Kuseler Berglandes, entlang von Glan und Lauter. Die Strecken sind überwiegend als Trail angelegt und führen seltener über Asphalt, ab und zu durch einen Ort. 

Burg Lichtenberg, der Start der ersten Etappe am Freitag

Mehr Fotos und Infos über den Ablauf 2017 in Kürze!

              

                                     

eine kurze Beschreibung

Anreise am Donnerstag, den 30. März bis 18 Uhr in Wolfstein

 

Am Freitag beträgt die Strecke 51 Kilometer und 1.800 Höhenmeter, am Samstag 50 Kilometer und 1.600 Höhenmeter. Die Strecke am Sonntag ist in Arbeit, verspricht aber nochmals anspruchsvoll zu werden"!

Um das Trailrunning attraktiv für Einsteiger und (noch) keine Ultraläufer zu machen werden die ersten beiden Etappen auch als Staffel angeboten. 2 Läuferinnen und/oder Läufer teilen sich die Tagesetappe, wie das genau geht steht in der Ausschreibung und unter "die Strecken".

Wir, die Kreisverwaltung Kusel und die Laufschule Bergs freuen uns über reges Interesse und eure Anmeldungen. Scheut euch nicht Fragen, Kritik und Anregungen kund zu tun, am Besten in einer Mail an die Laufschule Bergs.

Die Seite für den 4. Pfälzer Berglandtrail wird noch wachsen. Es folgen Fotos von unserer schönen Landschaft, weitere Streckenbeschreibungen und immer mal Neuigkeiten rund um den Trail. Es lohnt sich also ab und zu vorbei zu schauen! 

ein paar Bilder von 2014 und 2015

richtig viele Bilder gibt´s unter "2014" und "2015"

  

            Das Helferteam                 Fernsehen war auch dabei         Mittagsrast auf dem Potzberg

 

  

           da geht´s hoch!           Start 1. Etappe auf der Lichtenburg    Mittagsrast im Hofe "Bergs" 

Medieninteresse

Presse / Fernsehen

2016 hat unser Fernsehsender "Kusel TV" ausführlich über den Trail berichten. Hier ein Rückblick.

Kusel TV ist das regionale Medienprotal für die Region Kusel, hat aber allein in Facebook eine Reichweite von fast 350.000 Nutzern in 65 Ländern. Somit werden viele Beiträge von mehr Menschen gesehen als im "normalen" Fernsehen.

Wir freuen uns über das Interesse von Kusel TV!

 

Für die Laufzeitschrift RUNNING habe ich einen Artikel über den Pfälzer Berglandtrail geschrieben. Die RUNNING widmet sich dem Ultra- und den Traillauf in besonderer Weise, bietet aber allen Läuferinnen und Läufern - und denen die es werden wollen - viel Wissenswertes rund um unseren schönen Sport!

Der Artikel erscheint in der Ausgabe zum 01.08.2016 zur Titelstory "Trailrunning".

Sponsoren

Wir arbeiten daran, wieder schöne und attraktive Siegerperise zu bekommen.

Bisher hatten wir Ründflüge über unsere Region, Hotelübernachtungen, Eintrittskarten, Gourmetkörbe und Weinpräsente und vieles mehr.

Ihr dürft euch also auch 2017 wieder über ausgefallene Preise freuen.

 

Die Sponosren 2016 waren:

Die Werbegeimnschaft Meisenheim !

 

Die Sparkasse Rhein Nahe stellte einen Gutschein über eine Ballonfahrt zur Verfügung! Dass dürfte einen heimlichen Traum erfüllen! Ganz lieben Dank!

 

Und die Firma Expert Rech in Kusel stellte uns einen Einkaufsgutschein zur Verfügung. Und was für einen! 150,- Euro stehen der Gewinnerin/dem Gewinner zur Verfügung um nach Herzenslust in dem Geschäft shoppen zu gehen. Info über deren Angebote gibt es hier!

 

Der Meisenheimer Hof stellte uns einen sehr attraktiven Preis zur Verfügung: eine Übernachtung für 2 Personen, incl. Candlelight Dinner und Weinprobe in einem der ersten Häuser der Region! Ganz herzlichen Dank für die großzügige Spende!

 

 

Die Kreissparkasse Kusel war wieder mit einem Gutschein an Bord. Ebenfalls eine Übernachtung für 2 Personen mit Candle Light Dinner und Weinprobe in einem Wellnesshotel im Landkreis Kusel - lieben Dank, sagen jetzt schon die Gewinner!

 

Auch die Firma Opel in Kaiserslautern stellte wie die Jahre zuvor eine Werksführung für bis zu 20 Personen zur Verfügung. Ein Preis für einen ganzen Lauftreff - herzlichen Dank!

 

Der Flugsportverein Kusel stiftete zum zweiten Mal einen Rundflug über das Pfälzer Bergland. Ganz herzlichen Dank! Es lohnt sich also ein zweiter Besuch in unserer Region.

 

Auch wie im letzten Jahr stellte die Genussecke in Meisenheim wieder zwei Körbe mit Spezialitäten und Gaumenfreuden zusammen. Hier darf sich eine Staffelmannschaft über erlesene Gaumenfreuden freuen. Ganz lieben Dank der Genussecke Meisenheim!

 

Die VIACTIV Krankasse  stellte einen Barpreis zur Verfügung. Mit diesem Geld können Eintritts- und Draisinengutscheine mit einer Übernachtung "aufgepeppt" werden. Ganz herzlichen Dank der VIACTAV!

Ein Besuch auf deren Internetseite lohnt sich, die VIACTIV hat ein breites Angebot in Sachen Sport, Bewegung und Gesundheit, ganz besonders unterstützt sie unseren Laufsport!

 

Einen weiteren Geldpreis stellte die Volksbank Kaiserslautern mit ihrer Filiale in der Region zur Verfügung. Auch dieses Geld wird für Übernachtungen zusätzlich zu Gutscheinen verwendet. Herzlichen Dank!

 

Und noch eine sehr großzügige Geldspende: mein Optiker, der auch meine Laufschule unterstützt, stellte einen schönen Betrag zur Verfügung. Wird alles für zusätzliche Übernachtungen zu den anderen Preisen verwendet.

Herzlichen Dank an Helfrich & Rosemann in Kaiserslautern!

 

 

Der "Großmetzger" MAINO spendierte den Gewinnern Kulinarisches aus seinem Betrieb. Guten Appetit den Gewinnern, und danke dem Spender.

Laufevents

in unserer Region

           

 

ein neuer Trail im Vogelsberg: 

Schnellkontakt

So erreichen sie uns

Laufschule Bergs, Günther Bergs
Mühlweg 3, 66887 Glanbrücken

Telefon +49 (0) 63 87 / 1284

Mail: info@lauftherapie-bergs.de

DUV

Deutsche Ultramarathon Vereinigung

Der Veranstalter ist Mitglied der Deutschen Ultramarathon Vereinigung. Die Ergebnisse werden natürlich der DUV gemeldet und in der Statistik gelistet.

Laufticker.de

Wie beim ersten Trail unterstützt uns wieder laufticker.de

Beim ersten Trail war Michael Waigel als Reporter dabei, sein Bericht ist unter "2014" verlinkt. Wir freuen uns, dass unser Trail wieder im Laufticker.de steht.